Beachhandball

Beachhandball

Wie auch bei Beachvolleyball oder Beachsoccer wird dieses Spiel ohne Schuhe auf einer Sandfläche oder am Strand gespielt. Zwei Mannschaften mit jeweils vier Spielern und einem Torhüter spielen gegeneinander, welches über zwei zehnminütigen Halbzeiten geht. Damit es im Sand auch mit dem Handball spielen funktioniert, haben einige Marken, wie Kempa, Select, …, eine Auswahl an Beachhandbällen parat. 

Beach-Handball soll in erster Linie die Verbindung von Handball, Spaß, Sonne und Strand-Feeling vermitteln. Über die letzten Jahre hat sich Beachhandball von einer reinen Ergänzung zum Hallenhandball vielfältig entwickelt. Seit Jahren werden schon  Welt- und Europameisterschaften ausgetragen. Auch europaweit Turnierserien werden gespielt und immer professionellere Zugänge entwickelt. Beach-Handball soll jedoch seinen Fun-Charakter nicht verlieren und eine  Abwechslung im Trainings- und Spielbetrieb für alle Altersstufen sein.

 

 

 
 

Beachhandbälle

Zum Preisvergleich der Beachhandbälle

Top 3 Handbälle 2018

1. Platz

Molten H3X5001-M9Z

Handball WM 2019 H3X5001-M9Z
  • offi­zi­eller Spiel­ball der Hand­ball-WM 2019
  • beson­ders griffig – auch ohne Harz
  • auch mit weniger Luft sehr gutes Sprung­ver­halten



2. Platz

Molten H3X5001-BW-HBL

Molten H2X5000-BW-HBF 2
  • beson­­ders griffig – auch ohne Harz
  • auch mit weniger Luft sehr gutes Sprung­ver­­halten



3.Platz

H2X5000-BW-HBF

H2X5000-BW-HBF Molten
  • Top Wettspielball
  • offizieller Spielball der IHF
  • extrem gute Dämpfungs- und Sprungeigenschaften
  • IHF Gütesiegel